Tagesveranstaltungen

Die NAJU bietet verschiedene Tagesveranstaltungen an, die vor allem an Jugendleiter*innen und solche, die es werden wollen, gerichtet sind. Vermittelt werden spannende Themen im Bereich Natur- und Umweltpädagogik. Die Veranstaltungen können auch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 27 Jahre im Rahmen der Ausbildung "Grünen Juleica" belegt werden, auch zur Verlängerung der Juleica-Card.

Nachhaltigkeit

Bei dieser Tagesveranstaltung geht es rund ums Thema Nachhaltigkeit - Du erfährst spannende Zusammenhänge zwischen den 17 Entwicklungszielen für nachhaltige Entwicklung, dem ökoligschen Fußabdruck, den Klimawandel, virtuellem Wasser usw. Außerdem hinterfragst Du Dein eigenes Verhalten in Punkto Nachhaltigkeit und diskutierst alternative Möglichkeiten. Vor allem aber geht es darum, Aktionen und Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen nachhaltig durchzuführen und auch Nachhaltigkeit selbst mit den Heranwachsenden zum Thema zu machen. Als Beispiel führst du auch ein kleines Upcycling-Projekt vor Ort durch. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Junge Biosphäre statt.

Termin: Samstag, 15. Mai 2021, 10-17 Uhr

Ort: Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld, Saargemünder Straße, 66399 Mandelbachtal  

Referent: Nico Lesch

Verpflegung: veganes Mittagessen

Kosten: kostenfrei für TN zwischen 16-27 Jahre

Für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre ist das Wildnispädagogik-Modul aufgrund der Förderung durch das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" durch die Partnerschaft für Demokratie des Saarpfalz-Kreises kostenfrei. Das Seminar findet in Kooperation mit Junge Biosphäre statt.

Bäume und Wald

Woran erkennt man, zu welcher Art ein Baum gehört? Klar, an den Blättern! Und im Winter? Und wenn die Blätter zu weit oben hängen? In dieser Tagesveranstaltung werden wir uns Bäumen und dem Wald von verschiedenen Seiten nähern und die heimischen Baumarten (er-)kennen lernen. Dabei geht es neben der reinen Artenbestimmung auch um die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten der Bäume für Mensch und Tier und die "besonderen Fähigkeiten", die den verschiedenen Bäumen innewohnen.

Termin: Samstag, 19.06.2021, 10-13 Uhr

Ort:Scheune Neuhaus - Zentrum für Waldkultur, 66115 Saarbrücken

Referentin: Helena Stein

Kosten: 10 € für Mitglieder (NABU/NAJU, Junge Biosphäre und FÖJ'ler), 15 € für Nicht-Mitglieder

Fledermaus-Nachtwanderung

Bei unserer Fledermaus-Nachtwanderung kannst Du die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum entdecken und beobachten. Mit besonderen Spielen und Versuchen erlebst Du die körperlichen Besonderheiten dieser faszinierenden Tiergruppe. Außerdem erfährst Du, wie du das Thema in deine Freizeit oder Aktion mit Kindern und Jugendlichen einbinden kannst. Zuerst bastelst du selbst eine kleine Fledermaus zum Einstimmen und bei Sonnenuntergang beginnt die Wanderung. Der Fledermausdetektor verrät die Anwesenheit der nächtlichen Jäger, die für den Menschen lautlos über uns fliegen.

Termin: Samstag, der 03.07.2021, 19-22:30 Uhr

Ort: Parkplatz am Netzbachweiher, 66287 Quierschied

Referent: Markus Utesch, Fledermausexperte

Kosten: 10 € für Mitglieder (NABU/NAJU, Junge Biosphäre und FÖJ'ler), 15 € Nicht-Mitglieder

Outdoor Cooking

Outdoor Cooking heißt in diesem Fall nicht einfach nur draußen kochen, sondern in und mit der Natur und ihren jeweiligen Gegebenheiten kochen - möglichst nachhaltig. Hier geht es nicht darum, das perfekte Dinner auf den Tisch zu zaubern, sondern spontan und flexibel auf Ort, Zeit und Witterung zu reagieren und auszutesten was geht - dem Moment eine Chance zu lassen. Nach Möglichkeit erfährst du, was beim Kochen über offenem Feuer zu beachten gilt. Außerdem lernst du natürlich auch, was und wie du selbst mit Kindern in der Natur kochen kannst. Mitbringen: Wetterangepasste Kleidung, falls vorhanden Messer, Outdoor Geschirr, Sitzunterlage.

Termin: Sonntag, der 05.09.2021, 09:30-15:00 Uhr

Ort: Hofgut Imsbach, 66636 Tholey-Theley

Referentin: Mercedes Oeß, Wildnispädagogin

Kosten: 10 € für Mitglieder (NABU/NAJU, Junge Biosphäre und FÖJ'ler), 15 € Nicht-Mitglieder